Willkommen!   |   Impressum & Kontakt

Gammakorrektur

Die Gammakorrektur wird benötigt, um den linearen Helligkeitsverlauf von Bilddaten am Monitor zu korrigieren und genauer darzustellen.
Windows-Systeme sind auf einen Gamma von 2.2 ausgerichtet.
Bei Mac-Systemen arbeitet man meist mit einem Gamma von 1.8.